Wir verwenden Cookies zur Optimierung unserer Website.

Romana Hargaßner

Marketing-Leiterin bei UNICONSULT

Von Anfang an

Romana darf ruhig als Urgestein bezeichnet werden. Als sie zu UNICONSULT kam, bestand Uniconsult erst aus 20 MitarbeiterInnen. Wir baten die junge Mutter zum Gespräch über ihre Anfänge und tägliche Herausforderungen.

Liebe Romana, magst du dich kurz vorstellen. Seit wann bist du bei UNICONSULT und wie kamst du zu uns?

Ich bin seit 2006 bei UNICONSULT. Ich habe nach der Matura bei UNICONSULT in der Buchhaltung angefangen. Damals waren wir 20 MitarbeiterInnen – da hat sich viel getan die letzten Jahre, auch bei mir. Durch das Wachstum von UNICONSULT ist auch die interne Organisationsstruktur gewachsen und so wurde der Bereich "Marketing - Kommunikation - HR" neu definiert. Für diesen genannten Bereich bin ich heute zuständig und kann meine Ideen voll einbringen.

Warum hast du dich für UNICONSULT entschieden?

Das Vorstellungsgespräch bei Dr. Alfred Rumpl war sehr sympathisch und auch der erste Eindruck, als ich den ersten Arbeitskollegen begegnete, war sehr positiv – ich hatte einfach ein gutes Bauchgefühl.

Wie sieht (d)ein Tag bei UNICONSULT aus?

Kein Tag ist wie der andere. In meinem Bereich ist Selbstmanagement das A und O. Meinen Tagesablauf würde ich im Großen und Ganzen so zusammenfassen: Zuerst mache ich mir einen Überblick über die Termine und die dazugehörigen Unterlagen. Anschließend erledige ich meine Mails bzw. teile diese Aufgaben nach Priorität ein. Mein Arbeitstag ist nie gleich und das gefällt mir. Ich habe Arbeitstage mit Fotoshootings, Videodrehs, Vorbereitung von Interviews, Erledigungen auf unseren Social Media Profilen und auf unserer Website, Auswahl von Bewerbern und Vorstellungsgespräche, Videokonferenzen und Abstimmung mit der Geschäftsführung. Mir macht die Arbeit sehr viel Spaß, weil auch die Zusammenarbeit mit den Kollegen und den Vorgesetzten sehr gut funktioniert.

Welche Ausbildung hast du?

Ich habe die Buchhalterprüfung und das Diplom „Office Management“ bei der Kammer der Wirtschaftstreuhänder absolviert. Ich habe viele Weiterbildungen im Bereich Marketing und schlussendlich auch den Bachelor „Marketing & Media“ gemacht. Auch zu den Themen „Employer Branding“, „HR“ und „Recruiting“ bilde ich mich ständig weiter. Weiterbildung gehört in meinem Bereich laufend dazu und ist absolut essenziell.

Was mir für meine Entwicklung sehr viel gebracht hat, waren auch die zahlreichen Persönlichkeitstrainings.

Ich weiß es sehr zu schätzen, dass ich mich im Unternehmen verändern konnte. Gerade nach der Matura weiß man nicht oder ist man sich nicht sicher, was einem liegt und wofür man „brennt“. Ich bin heute angekommen und kann sagen, dass mir mein Job absolut Spaß macht und ich froh bin, dass ich diesen Weg gegangen bin, denn all die Erfahrungen, die ich die ganzen Jahre gesammelt habe, kommen mir heute zu Gute und helfen mir oft weiter.

Generell ist bei UNICONSULT die Aus- und Weiterbildung sehr wichtig. Hier wird man als Mitarbeiter voll unterstützt.

Hast du Hobbies, die du zum Ausgleich betreibst?

Ich bin gerne an der frischen Luft und powere mich im Garten oder bei langen Spaziergängen oder Fahrradtouren mit meiner Tochter und meinem Mann aus.

Welche Bereiche deiner Tätigkeit machen dir den meisten Spaß?

Der Schwerpunkt liegt bei uns im Personalmarketing. Hier hat man es mit so vielen verschiedenen Charakteren, Generationen und Persönlichkeiten zu tun. Das ist oft eine große Herausforderung, aber ich mag es mit Menschen zu arbeiten und freue mich, wenn man gemeinsam ein Ziel erreicht hat.

"In den letzten Jahren hat sich da sehr viel getan. Heute ist eine neue Generation von Steuerberatern am Start die auch die Sprache der Klienten spricht und mit den neuesten Technologien arbeitet. So viel Abwechslung wie in der Steuerberatung gibt es selten in einem Beruf."

"In den letzten Jahren hat sich da sehr viel getan. Heute ist eine neue Generation von Steuerberatern am Start die auch die Sprache der Klienten spricht und mit den neuesten Technologien arbeitet. So viel Abwechslung wie in der Steuerberatung gibt es selten in einem Beruf."

Viele denken, der Beruf eines/r Steuerberaters/in ist trocken und haben wohl ein angestaubtes Bild. Was entgegnest du denen?

Das ist absolut Klischee. In den letzten Jahren hat sich da sehr viel getan. Heute ist eine neue Generation von Steuerberatern am Start die auch die Sprache der Klienten spricht und mit den neuesten Technologien arbeitet. So viel Abwechslung wie in der Steuerberatung gibt es selten in einem Beruf.

UNICONSULT in vier Worten?

Stark, lösungsorientiert, modern, Fachwissen.

UNICONSULT privat – Wie darf man sich das UNICONSULT-Team außerhalb des Büros vorstellen?

Sehr, sehr lustig. Unsere Feiern sind immer sehr schön ausgerichtet und werden immer von allen Mitarbeitern besucht. Das absolute Highlight ist unsere Weihnachtsfeier, wo wir auf das vergangene Jahr anstoßen und unsere Erfolge feiern.